freundschaft


FREUNDSCHAFT

 

 

Freundschaft bezeichnet eine positive Beziehung und Empfindung zwischen zwei Menschen, die sich als Sympathie und Vertrauen zwischen ihnen zeigt.

Die in einer freundschaftlichen Beziehung zueinander stehenden Menschen bezeichnet man als Freundin bzw. Freund.
In einer Freundschaft schätzen und mögen die befreundeten Menschen einander um ihrer selbst willen.
Freundschaft beruht auf Zuneigung, Vertrauen und gegenseitiger Wertschätzung.
Eine Freundschaft wird „geschlossen“, geht sie einem Ende zu, so „erkaltet“ sie.

Der Begriff "Freundschaft" bezieht sich in der Regel auf Beziehungen zwischen nicht verwandten Personen.
Freundschaft wird heute besonders gegen familiäre Beziehungen abgegrenzt, die zwar ebenfalls dauerhaft und emotional,
aber entweder nicht frei gewählt (Verwandte) oder sexuell geprägt (Sexual- und Ehepartner) sind.
 
 
Quelle Wikipedia
 
 

Das Thema Freundschaft ist ein sehr spezielles Thema über das man sich durchaus streiten kann.

Wenn zählt man zu seinen Freunden, wer ist Kumpel wer ist Familie. Ich persönlich kann von mir berichten

das meine Freundesliste sich auf 2-3 Leute bezieht, der Rest bezieht sich auf die Kumpel ebene.  Natürlich weiß man das nie so genau

ob ein Freund auch wirklich ein Freund ist, denn so in Gesprächen kommt sogut wie nie der Satz vor "Du bist mein Freund" höchstens

einmal "Du bist echt ein Super Freund" . Diese Sätze sagt man aber auch mal zu Kumpels und hat daher wenig mit der wirklich Freundschaft zu tun.

 

Freundschaft kann man eben nicht in Worte fassen, entweder sie ist da oder nicht. Ein zwischen ding gibt es nach meinen Erfahrungen nicht. Das sind

eben die Kumpel´s mit denen man auf Konzerte, Festivals oder einfach zum Feiern weggeht.

 

 

Mir fällt es allerdings auch schwer einen Freund als Freund zu sehen, denn meistens sieht man nur den Kumpel. Das derjenige wirklich ein Freund ist

zeigt sich erst wenn eine Situation aufkommt in der man einen Freund wirklich braucht.

 

powered by Beepworld